Sommer genießen - mit hin&herzo Titel-Bild

Sommer genießen - mit hin&herzo

von Caroline Just-Gassen
am 8. August 2021
Lokal unterstützen

Der Sommer in Herzogenaurach hat viel zu bieten: Kühles Nass im Freizeitbad Atlantis und im Freibad, leckeres Eis und italienischen Cappuccino, Spaziergänge im schattigen Grün und natürlich jede Menge Kultur - zum Beispiel mit hin&herzo - Das Kulturfestival, das nach einem satten Sommer den kulturellen Herbst einläutet.

Der Sommer ist aufgeblüht - und mit ihm Kultur, Gastronomie und Freizeit. Im August und September bietet Herzogenaurach viele Möglichkeiten, den Sommer vergnüglich zu gestalten. Herzogenaurach ist urlaubsreif: reif, alles zu bieten, was man für den Urlaub zuhause braucht!

Kultur von Kabarett bis Konzert: hin&herzo - Das Kulturfestival mit Highlights

Auf die kulturellen Angebote des herzoSOMMER folgen Musik, Lesung, Theater und Lichtinstallation im Herbst. hin&herzo - Das Kulturfestival erwartet Herzogenauracher*innen und alle natürlich alle anderen mit Unterhaltung für Groß und Klein.

Ein Jahr mussten wir in Herzogenaurach durch Corona bedingt warten. Nun wird, wenn die Bedingungen sich nicht ändern, viel Kultur zu erleben sein.

Köchin, Biobäuerin und Imkerin Sarah Wiener liest aus ihrem Buch "Bienenleben: Vom Glück, Teil der Natur zu sein". Autorin, Schauspielerin und Trauerbegleiterin Ayse Bosse liest für Kinder (ab acht Jahren) aus "Pembo - halb und halb macht doppelt glücklich". Das Kabarett Leipziger Pfeffermühler legt mit "Ach wie gut, dass niemand weiß..." den Finger in gesellschaftliche und politische Wunden. Martin Brambach und Christine Sommer lesen berühmte "Liebesbriefe". Das Theater Rootslöffel spielt "Hans im Glück - Ein Kindertheater" - und das Papiertheater "Hans im Glück - Ein Papiermärchen". Michael Wigge zeigt seine Multivisionsshow "Im Tauschrausch um die Welt". Die Menzel-Schäfer-Produktion spielt das Puppentheater "Die Macht des Schicksals". In einer Konzertlesung erklingt "Linjis Weg zum Glück" mit Jens Wimmers Boogie Trio. El Mago Masin singt als "Toni Komisch - Endlich gute Kinderlieder", bei denen auch die Großen augenzwinkernd mitwippen können. Weltklasse-Perkussionist Alexej Gerassimez verwandelt im Konzert "Starry Night" mit dem SIGNUM saxophone quartet Sterne in Sounds und Beats. Quint Buchholz und Band präsentieren in einer Konzertlesung das Buch "Vom Glück der Langsamkeit". Die studierte Violinistin und Musikpädagogin Birka Falter hat den hin&herzo-Projektpreis gewonnen - die Preisverleihung mit Konzert kann man am 24. September 2021 bei freiem Eintritt um 19 Uhr in der Evangelischen Kirche erleben.

hin&herzo: Unterwegs im Entdeckungsraum

Je nach Pandemielage im Herbst sind verschiedene spannende Ereignisse im hin&herzo-Entdeckungsraum, dem Umsonst-und-Draußen-Bereich des Festivals geplant. Hier ist die beeindruckende Lichtinstallation des weltweit agierenden Lichtkünstlers Philipp Geist zu sehen: Er projiziert Glücksgedanken von Herzogenauracher*innen auf den Fehnturm und die Straße davor. Bislang geplant: Verschiedene Performancekünstler und Gruppen verwandeln Hauptstraße und Marktplatz in ein Eldorado für Glückssuchende: airDinger, Pantao, Oni Maurers Kurbelkoffer, Giovanni Gassenhauer, "Kiesi - Kunst aus dem Ei" und Oliver Tissots Scherzomat können Sie hier erleben. In der "Glücksoase" in der Scheune der Bäckerei Lang können Sie nicht nur Herzo Yoga und die Achtsamkeitslehrerin Sabine Lang treffen, hier nimmt Alberto Parmigiani Sie auch mit auf Klangschalenreise. In der Schmiede Drebinger sind die Bilder der Ausstellung "Was ist für dich Glück?" zu sehen, in der Herzogenauracher*innen Ihren persönlichen Glücksstifter benennen. Die hin&herzo-Live-Stage lädt verschiedenste Musiker*innen und Gruppen ein, Glück durch Musik zu schaffen. Und auch das Generationen.Zentrum, die VHS und der AK Inklusion „Kultur und Freizeit", die herzoGästerführer*innen sowie die Evangelische Kirche haben Glückssachen vorbereitet.

Ticket fürs hin&herzo - Das Kulturfestival

Tickets mit Sitzplatzreservierung können an folgenden Orten erworben werden:

  • Tourist Info, Hauptstraße 34, 91074 Herzogenaurach
  • Online über die Website des Kulturfestivals: www.hindundherzo.de
  • In den Geschäftsstellen der Nürnberger Nachrichten
  • Bei Reservix in allen Vorverkaufsstellen.

Mögliche Restbestände sind dann an der Tageskasse in der Tourist Info in der Hauptstraße 34 erhältlich.

Gastronomisch durch den Sommer

Wer nach Kultur satt noch Hunger hat, probiert sich durch die beglückenden Genussangebote der Foodtrucks, die während hin&herzo unsere Innenstadt bereichern. Von spanischen Häppchen über Burger bis Getränke gibt es abwechslungsreiches Street Food zu entdecken. Überhaupt ist gemeinsames Abendessen an einem Sommerabend die ideale Gelegenheit, Ferienzeit und Sommer zu zelebrieren. Herzogenaurachs Gastronom*innen laden in Biergärten und Gaststuben, am Marktplatz und in Höfen auf Italienisch, Asiatisch oder Griechisch zum Probieren und Verweilen ein. Von regional gebrauten Bieren über Cocktails bis zum obligatorischen italienischen Eis beweist Herzo alle Qualitäten eines fränkischen Urlaubsortes.

Abkühlung von Baum bis Wasser

Das A und O im Sommer: Abkühlung, ob im Schatten des Waldes auf Rad- und Joggingrunden, im Freibad Herzogenaurach oder im Freizeitbad Atlantis. Das Freibad besticht durch seine idyllische Lage auf der Aurachinsel - es ist grün und zugleich stadtnah. Spielgeräte, Liegewiese, Beachvolleyball - das Freibad bietet klassische Ferienstimmung. Im Freizeitbad Atlantis gibt es noch mehr Nervenkitzel (dank Turborutsche und Wellenbecken), Sportbecken, Wasserspielpark und mit Sauna und Wellnessangeboten natürlich auch Entspannung.
Wo Sie im Grünen mit dem Rad den Sommer durchfahren können, erfahren Sie in unserem Beitrag "Herzogenaurach kommt in's Rollen".

Wer gerne kühles Nass umrundet oder durch Wiesen flaniert, spaziert am Wiwa-Weiher (wo auch der schöne Spielpatz erneuert wurde) oder an der Aurachpromenade - und natürlich im Aurachgrund.

Auch dieses Jahr bevorzugen viele Menschen den Urlaub zuhause. Das Ferienprogramm des Generationen.Zentrum hat Angebote und Workshops für Kinder und Jugendliche vorbereitet. Werfen Sie doch auch einmal einen Blick in das stetig wachsende erweiterte Ferienprogramm! Darüber hinaus sind Herzogenaurachs Spielplätze und natürlich der Skatepark Einladung zum Austoben an der frischen Luft. Mehr dazu lesen Sie in unserem Artikel im Absatz "Boarden, Biken, Spielen, Schätze finden".

Noch mehr Spannendes über Herzogenauracher Angebote lesen: Blog herzoMARKT

Urheberrechte Fotos:

Eis: Herzfotografie

Sarah Wiener: Christian Kaufmann

Lichtkunst: Philipp Geist

El Mago Masin: André Paulsen

Leipziger Pfeffermühle: Leipziger Pfeffermühle

Martin Brambach und Chriszinbe Sommer: Armin Prange

Hans im Glück: Das Papiertheater

Wiwaweiher, Freibad und Brunnen Weihersbach: Gerhard Hagen

Freizeitbad Atlantis: Freizeitbad Atlantis